Dein Online Adventskalender


Weil glückliche Menschen die Welt verändern.

Der erste Advent – dein Tag zum ersten „Ganz-Ankommen“.


Und es ist manchmal wirklich schwer, bei sich selbst anzukommen. Sich selbst im Außen Raum zu schaffen. Und sich auch im Inneren Raum dafür zu geben, einfach nur zu sein.

Manchmal müssen wir rausgehen, um wieder bei uns selbst anzukommen.

Erinnerst du dich an die wohltuende Wirkung deines letzten Spaziergangs in der Natur?

Die Düfte und Farben…
Die Ruhe und Frische…
Die Majestät der Bäume…
Die Anmut der Blumen…
Die Beruhigung deiner Gedanken…
Die Klarheit in deinem Kopf und in deinem Herzen…

Natur hat eine wirklich magische Wirkung [LINK zu Naturartikel??] auf uns.

Sie holt uns aus Gedankenschleifen, aus Grübeln, Sorgen und Tagträumen raus, baut die Stresshormone ab, die so häufig durch unsere Blutbahn rauschen. Sie schenkt uns Freude und ein gestärktes Immunsystem. Sie erinnert uns daran, dass wir Teil eines großen Ganzen sind.

Und die Natur zeigt uns, wie leicht es ist, einfach da zu sein.

Feiere diesen ersten Advent, indem du dir etwas wirklich Gutes tust.
Weil nur du bei dir selbst ankommen kannst.



Übung: Dein Naturspaziergang

  • Deine Zeit für dich: 20-45 Minuten
  • Dein Glück: Ruhe, Freude, Zufriedenheit, Verbundenheit, …Aus…Zeit…, Dankbarkeit, Klarheit & Frische, Ankommen, Auftanken
  • Deine Aufgabe: Beschenke dich heute selbst mit einem Spaziergang in der Natur. Du darfst dir diese Auszeit nehmen und sie voll genießen. Du darfst rausgehen, um bei dir selbst anzukommen.

5 Comments on “Dein glücklicher Advent – Tag 3”

  1. Wunderbar! Ich habe herzlich gelacht, als ich gelesen habe, dass es im Wald kein WiFi gibt 🙂 Ich danke dir für diesen dritten wundervollen Tagesstartbooser! Danke! Danke! Danke! Und nicht umsonst heißt es: Ein Spaziergang im Wald ist der beste Immunsystem-Booster, den es gibt. Der Wald ist unser Freund und wir können ihm nur danken und sollten gut für ihn sorgen!

  2. Guten Morgen Nathalie, ich wünsche einen schönen 1. Advent. Ja, unser Baum unser Wald diese Familie ist heute zum Umarmen: denn sie ist heute eingepudert. Leise rieselt der Schnee und nach P. Wohlleben ein wunderbares Netzwerk das uns reich beschenkt. Für mich immer ein Carpe diem. Danke 🙏 für dein Wirken.

  3. Hallo Nathalie,

    Danke für den neuen anregenden Text. Ich liebe die Natur man spürt es sofort wen man draußen ist wie es auf einen wirkt, so ein Gefühl kann man für kein Geld sich künstlich erschaffen. Ich fotografiere aus Leidenschaft und nehme die Momente auf Bilder fest. Jedes Bild erzählt seine Geschichte. ich liebe es auch mit dem Fahrrad durch den Wald zu fahren, das erholt einen auch sehr, letztens war ich mal bei Nacht im Wald mit dem Fahrrad das war aufregend, einfach wunderbar kann man jedem empfehlen! Geht raus spürt und erlebt es selbst wenn man an Gott glaubt, entdeckt man in der Natur 1000 Wunder und magische Momentn. Wie sagt man so schön das ist der Himmel auf Erden. 😊

    Liebe Grüße und einen schönen Advent wünsche euch allen.

    Giuliano

  4. Hallo Nathalie,
    was für eine geniale Idee! Gleich nach unserem späten Frühstück habe ich mich mit einem Teil meiner Kinder und einer Freundin auf gemacht in den Wald! Das Wetter war großartig- die Luft kalt und ganz klar! Die Kinder murrten erst rum, weil die größeren Geschwister zu Hause bleiben durften – wie gemein!
    Aber kaum im Wald angekommen, beruhigten sich die neidvollen Seelen ganz schnell und wurden immer fröhlicher. Irgendwann war es dann aber auch mir zu kalt und wir freuten uns auf unsere ersten Lebkuchen in diesem Jahr mit heißem Glühpunsch. (Mittag ließen wir – wie so oft sonntags – ausfallen).
    Ohne deinen Impuls wäre ich wohl wieder in einem Berg von Hausarbeit versunken und am Ende des Tages frustriert gewesen.
    Liebe Grüße!
    Jenny

  5. Den Spaziergang habe ich heute zwar nicht geschafft, aber abends war ich zum Weihnachtskonzert bei uns in der Kirche, wie jedes Jahr am ersten Dezembersonntag. Das hat mir auch sehr geholfen. Jetzt gehe ich erstmal alles etwas ruhiger an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.