happyroots


Weil glückliche Menschen die Welt verändern.

Unglaublich vernetzte Wesen


Das Gefühl von Mangel entsteht manchmal, weil wir uns nicht verbunden fühlen.

Weil wir vergessen, was für unglaublich vernetzte Wesen wird sind.
Dass wir gar nicht anders können, als verbunden zu sein.

So viele Menschen, die zu deinem Erleben, deinem Leben, deinem Weg beigetragen haben. So viele Bedingungen, die da zusammengekommen sind, dass DU jetzt hier sein kannst. Dass du jetzt lebst. Und dass sich das Leben einfach so durch dich ausdrückt.

Dafür ist es vollkommen irrelevant, ob du religiös bist oder nicht.
Diese Verbundenheit ist ein wissenschaftlicher Fakt, den wir eigenartigerweise ganz oft überhaupt nicht präsent haben.


Entspann dich in die Verbundenheit hinein 🙂

Dabei unterstützt dich ein Spaziergang in der Natur und die folgende Meditation.
Schau genau hin, was du jetzt gerade brauchst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.