Zeit für Veränderung? Wie du Altes gehen und Neues kommen lässt

Mit duftendem Tee heißt mich Tatini in ihrem Rundraum in Köln willkommen. Ihr kleines Achtsamkeitszentrum liegt in den Altbaugässchen von Ehrenfeld und ist Heimat ihrer Selbstmitgefühlssitzungen und Achtsamkeitskurse. Heute sind wir für einen besonderen Prozess zusammengekommen. Tatini schenkt mir einen begleiteten U-Prozess, ein Werkzeug zur Findung von neuen Wegen, wenn es Zeit für Veränderung ist.

Zeit für Veränderung

Du kennst wahrscheinlich Situationen, in denen du dich fühlst, als würdest du „feststecken“ und irgendwie nicht weiter kommen.
Vielleicht warst du an einem ähnlichen Punkt schon drei Mal zuvor oder du stehst vor einer völlig neuen Herausforderung und hast keine Ahnung, wie sie zu lösen sein könnte.
Vielleicht ist es auch eine Sinnkrise und du merkst: So nicht mehr!
… Aber wie sonst?

Mit 18 Fragen arbeiten wir uns das U hinab und wieder hinauf. In einer Visualisierungsübung finde ich mich in einem kühlen, gewölbten Steinpavillon wieder, in dessen Mitte etwas auf mich wartet. Ich nähere mich… und entdecke eine kleine Wasserquelle, die dort hervorsprudelt und bereits ein paar Seerosen speist, bevor sie nach draußen in den sonnigen Garten fließt. Ganz berührt wird mir klar: „Das ist meine innere Quelle“.
In nur zwei Stunden war dieser Prozess unglaublich tief geworden und ich gehe mit neuen Ideen und konkreten, nächsten Schritten nach Hause:
Ja, jetzt ist die Zeit für Veränderung! Und vor allem weiß ich, wie.

Wie finden wir also neue Wege?
Woher wissen wir, welche nächsten Schritte zu tun sind?
Wie verlassen wir alte Muster und verwandeln einen Aspekt unseres Lebens?
Wie entdecken wir das, was durch uns in die Welt gebracht werden will?

Dazu habe ich ein Interview mit Tatini geführt, in dem sie dich mit dem U-Prozess vertraut machen wird. Entdecke…

  • wie der U-Prozess genau abläuft
  • was Achtsamkeit mit dem U-Prozess zu tun hat
  • welche Überraschung dich am Boden des U’s erwartet
  • und in welchen Lebenssituationen und Kontexten der U-Prozess eingesetzt werden kann 🙂

Tatini & ich in Köln

Einladung

Am Freitagabend den 06.12. bin ich zusammen mit Tatini in ihrem Achtsamkeitszentrum in Köln und wir gestalten eine interaktive Lesung zu meinem Buch:
„Achtsamkeit und Glück? Eine Freundschaftsanfrage“
Sehr herzlich bist du dahin eingeladen und kannst dich hier direkt bei Tatini anmelden (die Plätze im Raum sind begrenzt).

Herzorientierte Klarheit und Mut für Veränderung wünscht dir,
Glücklich sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.