Entscheidungen treffen – Wie du deinem Herzen folgst und richtig liegst

Entscheidungen treffen wir jeden Tag. Viele kleinere, oft die gleichen, und manchmal begegnen uns große Entscheidungen, die es in sich haben. Und alle haben eins gemeinsam: Wir sollten sie für mehr Glück in uns und in dieser Welt treffen. Doch wie stellt man das an? Mit Nachdenken? Entscheidungen treffen – Mit dem Herzen??? Das Ding ist: Deine Gedanken wissen nur, … WEITERLESEN →

Wie du im Angesicht von Gewalt zum wirkungsvollen Rebell wirst

Dieser Blogartikel entstand aus meiner tiefen Erschütterung um die Gewalt rund um den G20 Gipfel. Tayo starrt auf seine Füße und malt mit seinem großen Zeh Kreise in den rotbraunen, staubigen Savannenboden. Noch nie war ihm aufgefallen dass die hellgrauen kleinen Steine, die hier und da aus dem Boden ragen, so angenehm kühl sind. Sein Herz pocht schwer und der … WEITERLESEN →

5 Fragen, die sich jeder Mensch in seinem Leben stellen sollte

Dies ist ein Gastartikel von Anchu Kögl. Wir stellen uns eine Menge Fragen im Leben. Ob wir Kinder kriegen wollen. Was wir am Wochenende unternehmen möchten. Welche Unterwäsche wir uns heute anziehen sollen. Was wohl der Nachbar von uns denkt. Viele der Fragen, die wir uns stellen, sind so belanglos wie die Farbe unserer Kaffeetasse. Es gibt jedoch Fragen, die … WEITERLESEN →

Zwischen Selbstoptimierung & Glücklich-sein: In drei Schritten deinem Weg näher kommen

Selbstoptimierung und Glücklich-sein?

Dieser Artikel zum Thema Selbstoptimierung entstand auf einen Leser-Wunsch hin 🙂 Danke Steffi, für diesen wunderbaren Impuls!   “Eigentlich sollte ich mehr Sport machen!” “Mit diesem Zertifikat hab ich auf dem Arbeitsmarkt aber noch bessere Chancen!” “Es wäre schon gut, noch eine Sprache mehr zu sprechen.” “Die Diät soll wirklich etwas bringen!” “Ich wollte immer schon ein Instrument lernen…” “Also … WEITERLESEN →

Miteinander reden – Vier Schritte, wie du du selbst bleibst UND den anderen erreichst

Miteinander reden – das Alltagsgeschäft… Was für ein Tag! Du greifst zum Telefon, durch deinen Körper rauschen Glückshormone und Adrenalin, dein Herz tanzt und du bekommst das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Die Nummer deines Lieblingsmenschen ist schnell gewählt – diese Neuigkeiten musst du teilen! Nach ein paar Mal klingeln hebt der andere ab und es platzen Tagesglanzpunkt und deine … WEITERLESEN →

Mut zur Wut – Was sie dir sagt und wie du hilfreich mit ihr umgehst

Wut - Mut zur Wut: Hinschauen, Verstehen, Für dich einstehen

Plötzlich ist sie da: Wut! Sie füllt mich komplett aus. Ich muss mich wegdrehen, weil die Zornesfalte bereits einen Graben zwischen meine Augenbrauen bohrt. Eine brodelnde, überschäumende Energie wütet in meinem Oberkörper, bringt mich kurz vors Platzen und lässt meine Fäuste leicht zittern… “Wie KANN DER nur”; “Jetzt muss ICH mich wieder kümmern”; “Und dabei ist SO VIEL ZU TUN!” … WEITERLESEN →

Selbstbestimmung: Warum du Freude brauchst um deinen Schweinehund zu besiegen

Selbstbestimmung

Eine Studie zum Thema Selbstbestimmung? Du betrittst den kleinen fensterlosen Raum, der von einem langen, grauen Uni-Korridor abzweigt. Eine Wolke aus köstlichem Duft nach frischgebackenen Keksen schlägt dir entgegen – der Duft, den du an diesem Ort am wenigsten erwartet hättest. Auf dem Tisch steht eine Schale mit den knusprigen Köstlichkeiten bereit. Entzückt entdeckst du, dass es Kekse mit Schokostückchen … WEITERLESEN →

3 kleine Mut-Geschichten: Wie ich lernte meinen Ängsten zu begegnen

Mut - drei kleine Mut-Geschichten

Das wird mich Mut kosten. Sebastian holt eine schwarze Box aus seiner Tasche hervor. “Und damit jetzt ein bisschen Praxis in unser Referat zu Phobien kommt, haben wir etwas besonderes für euch mitgebracht. Allerdings möchte ich euch warnen: Wer wirklich Angst vor Spinnen hat, der sollte jetzt vielleicht besser den Raum verlassen.” Seine Aufforderung klingt herzlich – und ehrlich. “Ohoh”, … WEITERLESEN →

Mein Selbstfürsorge -Eingeständnis… Und wie du besser für dich sorgen kannst!

Selbstfürsorge - Zeit für Dich

Selbstfürsorge… Puh. Diesen Artikel zu schreiben fällt mir richtig schwer. Wo sorge ich denn gerade eigentlich für mich selbst? Zwischen drei parallel-laufenden Projekten, Job, Kursen geben und Treffen mit Freunden bleibt kaum ein Atemzug für den “einfach-mal-Sein-Modus”. Selbst die Meditationen sind vollgeladen mit “Daran denken!”; “Was ist eigentlich mit…” und “Wird auch alles gut gehen!?”. Dieses Thema verfolgt mich schon … WEITERLESEN →