12 super einfache Dinge, für eine bessere Welt, die du sofort tun kannst

Bessere Welt

Ok. Jetzt wirds ernst 🙂
Und zwar mit 12 unglaublich einfachen Dingen, für eine bessere Welt, die du sofort umsetzen kannst – und die diese Welt bereichern, anstatt ihr zu schaden.

Eine bessere Welt? – warum solltest du das tun?

Nun, je mehr du im Einklang mit deinen eigenen Werten lebst, desto glücklicher bist du.
Übereinstimmung von deinen Überzeugungen und deinem Handeln ist die Basis dafür, dass dein Wohlbefinden an Tiefe gewinnt. Dass es nicht nur an der Oberfläche dahinplätschert und mit der nächsten Dürre, der nächsten Herausforderung verdunstet.
Tust du Gutes in dieser Welt, lebst du immer weniger auf Kosten anderer Menschen und Lebewesen, lebst du immer mehr, wie du “eigentlich leben möchtest” – dann wird dein Glück zu einer Quelle, die dich auch in Trockenzeiten versorgt.

Und dahin führen dich erste ganz einfache, kleine & schnelle Schritte. Also los geht’s!

1* Wechsel deine Suchmaschine

Bei der Online-Suche Bäume pflanzen. Ja das geht und ja, es ist genau so einfach, wie es sich anhört.
Ecosia spendet 80% seiner Einnahmen an Baumpflanzprojekte! Unter https://www.ecosia.org/ kannst du nicht nur deine neue Startseite einstellen, sondern gleich ein Add-on für deinen Browser runterladen.
Tipp: Wenn Ecosia hinzugefügt ist, durch einen Klick auf die “Suche-Lupe” neben dem Browserfeld noch zur Standard Suchmaschine küren. Wieviele Bäume du gepflanzt hast, kannst du übrigens immer sehen. 🙂

2* Kaufe deine Bücher mit Herz

Erinnerst du dich noch an die verträumte Buchhandlung aus Kindheitstagen? Sie versorgt dich genau so schnell mit Büchern wie Amazon. Und viele nehmen Bestellungen auch telefonisch entgegen.
Falls du ungünstig wohnst, mal etwas nicht zu bekommen ist oder dein Schweinehund siegt: Es gibt tolle Online-Büchershops!
Buch7 zum Beispiel spendet mindestens 75% seiner Einnahmen an soziale, kulturelle und ökologische Projekte. Deshalb ist Buch7 auch unser Partner geworden.
Und bei Ecobookstore hilfst du mit, Bäume zu pflanzen.

3* Kaufe mit Herz, wenn du online kaufst

Wo wir gerade beim Online-kaufen sind: Probier doch mal DieTauschbörse oder ebay Kleinanzeigen aus. Man findet dort richtige Schätze, rettet sie vor Keller oder Müll und trifft super nette Menschen in seiner Stadt. Verschickt wird auch immer häufiger.

4* Unterstütze Petitionen

Mit wenig anderem kannst du dich so einfach für die Dinge einsetzen, die dir am Herzen liegen. Es gibt grandiose Plattformen, die mit der Macht der Mehrheit viel bewegen.
Meine Lieblingsplattform ist Avaaz, eine globale community, mit mittlerweile ca. 43 Millionen Unterstützern! Mit einem Klick kannst du Petitionen zu Menschenrechten und Klimaschutz unterschreiben und dich im Newsletter anmelden, um keine mehr zu verpassen.
Dreifach Gutes tun? Dann schau auch bei Campact und SumOfUs vorbei.

5* Wähle deine Bank – weise

Unser Geld arbeitet. Und das meistens für die Falschen. Mit der GLS Bank kannst du selbst entscheiden, worin dein Geld investiert wird. Zur Auswahl stehen Soziale Projekte, Erneuerbare Energien u.v.m. Abheben kannst du bei allen Volksbanken, Raiffeisenbanken & der Spardabank.
Dank der auffälligen Bankkarte kommt man auch häufiger darüber ins Gespräch. Allerdings: Ab 27 Jahren kostet das Girokonto 1€ pro Monat.

6* Bringe Liebe in die Welt!

Lächle heute drei fremde Menschen an (am einfachsten geht’s bei Omis und Opis oder bei süßen(!) Kindern). Durch dein Lächeln steckst du andere an. Und glücklichere Menschen sind großzügiger, freundlicher, hilfsbereiter und weniger fremdenfeindlich.
Ein ganz einfacher und radikal guter Weg also, um deine direkte Mitwelt zu einem besseren Ort zu machen. Und dein eigenes Glück kommt ebenfalls nochmal so richtig in Schwung.

7* Mach mit beim Mini-Plastikprotest

Du kennst es sicher auch. Dieses in Plastik verpackte Paket unnützer Konsumneuigkeiten, die deinen Briefkasten am Samstagmorgen verstopfen und allein damit deiner wohlverdienten Wochenend-Entspannung einen Dämpfer verpassen. Schaust du dann auch noch genauer hin, was da angepriesen wird, schmeißt du es gleich in die Tonne.
Für dieses Heftchen werden jährlich jedoch auch Tonnen an Plastik verbraucht.
Das findest du auch nicht gut? Dann schmeiß den “Einkauf aktuell” in den nächsten Briefkasten (am besten direkt zusammen mit denen deiner Nachbarn). So werden sie zum Absender zurückverschickt. Bis der endlich merkt, dass wir keine Plastikvermüllung wollen. (Petition dagegen findest du übrigens hier)
So einfach kann Protest sein 🙂

8* Verschenke kleine Geschenke mit großer Zukunft

Wie wärs mal mit nem Baum…? Ja, man kann Bäume verschenken! Undzwar bei PrimaKlima und bei Naturefund. Egal, ob wunderbar~sinnstiftendes “on-Top”, das du in deine Geschenke-Routine einbaust, oder als “Ach, ich wünsch mir eigentlich gar nichts”-Notfall-Mitbringsel.
Dieses Geschenk überrascht, freut, inspiriert und – es hat Zukunft.

9* Erneuer deine Energie

Du hast die Macht. Mit ein paar Klicks und 5 Minuten Angaben-machen wirst du zum Revolutionär unseres Energiesystems. WIE innovativ, günstig und zukunftsweisend erneuerbare Stromlieferanten sind, kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. Je schneller sie Kohle, Atom und Co. ablösen, desto besser für uns alle.
Option “Beginning”: Wechsel zu einem sehr günstigen Stromanbieter, der Ökostrom-Zertifikate erwirbt. Hier wird kein eigener Ökostrom produziert und viel gedealt – aber es ist ein Anfang.
Option “Advanced”: Wechsel zu einem reinen Ökostromanbieter, der selbst innovativ produziert. Dann ist dein Strom nicht nur wirklich nachhaltig, sondern hat auch noch einen tollen Namen. Z.B. Polarstern, Lichtblick, Schönau, Naturstrom oder Greenpeace. Schau, welcher dieser Tarife in deiner Region am günstigsten ist. Dieser Strom ist etwas teurer, liegt allerdings noch immer unter dem Grundversorgungspreis von RWE.

10* Probier’s mal mit leidfrei

Neues auszuprobieren macht glücklich. Entdecke deinen Forschergeist und gehe mit einer Freundin/einem Freund, der genauso verrückt ist, wie du, vegan essen.

WAS!? VEGAN!!??
Jap. Vegan. Tipp: Schaut euch vorher die Bewertungen an. Wenn viele Leute sagen “richtig gut”, ist das meist auch so. Damit schenkst du dir selbst die Möglichkeit, deinen Vorstellungsraum von dem was lecker ist, enorm zu erweitern. Und nebenbei verspeist du ein leidfrei produziertes Mahl, das auch dieser Erde gut tut.
Und auf freundschaftlicher Ebene ist das – egal wie’s ausgeht – ein Erlebnis, das ihr so schnell nicht vergessen werdet 🙂 Klingt nach Win-Win-Win.
Restaurants mit veganen Angeboten findest du zB hier.

11* Gib von Herzen

Ein Akt der Großzügigkeit trägt den Samen des Wandels in sich. Denn es stellt unsere bisherigen Beziehungen zu den Dingen, die uns wertvoll sind, vollkommen auf den Kopf.
Großzügigkeit ist ein radikaler Akt – und kann im Kleinsten stattfinden. Immer dann, wenn du großzügig bist, gehst du im wahrsten Sinne über dich selbst hinaus. Du teilst das, was dir wertvoll und wichtig ist. Zeit, Aufmerksamkeit, Geld, Talente, Freundschaft, Fähigkeiten, Bohrmaschinen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Belohnt wirst du mit einem Gefühl von Weite, Verbundenheit und Bedeutsamkeit.
Dem anderen vermittelst du: Du bist nicht allein; Wir sitzen in einem Boot; Du kannst dich auf andere verlassen. Der Leim zwischenmenschlicher Verbundenheit. (Mehr zu Großzügigkeit).

12* Erzähle anderen davon

Du bist begeistert von einer Idee? Du liebst deine neue Startseite Ecosia? Dein Strom hat jetzt nen tollen Namen? Du hast jetzt auch ne hübsche Bankcard? Du klickst dich mit Petitionen zu deiner besseren Welt?
Erzähl’s anderen! Und teile diesen Artikel. So wachsen diese kleinen Taten. Bis wir gewaltfrei mit der Macht der Mehrheit RWE stürzen, Einkauf-aktuell entplastiken (oder am besten ganz abschaffen) und diesen Planeten wieder grüner machen 😀

Ja, die Welt zu verbessern kann so einfach sein. Natürlich ist das nicht alles. Aber es ist ein großer Anfang.

Ich freu mich von deinen Erfahrungen zu lesen – in den Kommentaren oder als private Nachricht.
Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht dir

Hoffnung

PS.: Im Flow? Viele weitere Tipps & tolle Infos findest du auf Utopia. Tipp: Trag dich in ihren Newsletter ein! So landen 1x die Woche ganz von selbst Do-It-Yourself-Anleitungen, grüne Inspirationen & Augen-Öffner in deinem Mailfach.
Ein echt süßes Video zum Thema findest du hier.

Erhalte das eBook GRATIS.

DAS GLÜCKSPROJEKT

Trage deine Email-Adresse unten ein und verpasse keinen Blogartikel und konkrete Strategien für ein glückliches und bewusstes Leben. Damit du dein Potential für diese Welt entfaltest.
JA, ICH WILL DABEI SEIN

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.